Mit Smart TVs immer häufiger werden, sind viele Besitzer auf der Suche nach einer neuen Ebene und nutzen sie in einer Weise, für die sie nicht unbedingt verkauft wurden. Und eines der ersten Dinge, nach denen sie suchen, ist eine Kodi on Smart TV App. Das macht nur Sinn, denn Kodi ist einer der erfolgreichsten Media-Player überhaupt. Und mit seiner umfangreichen Add-on-Basis ist es noch interessanter, alle Inhalte auf Ihrem Smart TV zu genießen. Trotz der Tatsache, dass es keine spezielle „Smart TV“-Version von Kodi gibt, ist nicht alles verloren und es gibt immer noch viele Optionen, abhängig von Ihrem Fernseher. Im heutigen Artikel werden wir zunächst darüber sprechen, warum man eine Kodi on Smart TV App installieren sollte. Dann werden wir sehen, ob und wie es gemacht werden kann. Wie Sie gleich erfahren werden, bieten verschiedene Fernseher verschiedene Möglichkeiten. Wir erklären Ihnen dann, wie Sie eine Kodi Smart TV App auf verschiedenen Arten von Android-basierten Smart TVs installieren können. Und wenn Ihr Fernseher nicht mit Android ausgestattet ist, ist nicht alles verloren und wir werden einige Möglichkeiten ausloten, wie Sie die Vorteile von Kodi auf diesen Fernsehern nutzen können. Für mehr Privatsphäre bei der Verwendung von Kodi verwenden Sie ein VPN. Wenn Sie Ihre Online-Aktivitäten für sich behalten und die Prüfung durch einen übereifrigen Internet Service Provider vermeiden wollen, müssen Sie ein VPN verwenden. Wenn ein ISP den Verdacht hat, dass jemand gegen seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, reagiert er bekanntlich, indem er ihm Verletzungshinweise schickt, seine Geschwindigkeit drosselt oder sogar seinen Dienst unterbricht. Wollen wir nicht alle diese Ärgernisse vermeiden? Virtual Private Networks schützen Ihre Privatsphäre und erhöhen Ihre Online-Sicherheit, indem sie alle Daten in und aus Ihrem Computer mit starken Algorithmen verschlüsseln, die es fast unmöglich machen, sie zu knacken. Mit einem VPN kann niemand, nicht einmal Ihr ISP oder der beste Hacker, wissen, wohin Sie gehen oder was Sie online tun. Wenn sie Ihre Daten abfangen würden, wären alle, die sie sehen würden, sinnloses Kauderwelsch ohne eine Möglichkeit zu wissen, was Sie tun oder wo Sie online gehen. Und als Bonus können Sie mit einem VPN die meisten – wenn nicht gar alle – geografischen Einschränkungen umgehen, indem Sie entsprechend platzierte Server verwenden. Aber es gibt viel zu viele VPN-Anbieter, aus denen man wählen kann. Die richtige Wahl kann sich als große Herausforderung erweisen. Es gibt viele Faktoren, die man berücksichtigen sollte. Zu den wichtigsten gehören eine schnelle Verbindungsgeschwindigkeit, die das Puffern reduziert und manchmal sogar eliminiert, eine No-Logging-Richtlinie, die Ihre Privatsphäre weiter schützt, keine Nutzungsbeschränkungen, die den Zugriff auf Inhalte mit voller Geschwindigkeit ermöglichen, und Software für mehrere Plattformen, die sicherstellt, dass das VPN auf allen Ihren Geräten funktioniert. Dies ist besonders wichtig bei Smart TVs. Wir haben viele beliebte VPN-Provider getestet – wahrscheinlich die meisten davon – und unsere beste Wahl für Kodi-Anwender, den wir ohne zu zögern empfehlen würden, heißt IPVanish. Mit Hunderten von Servern weltweit, ohne Geschwindigkeitsbegrenzung oder Drosselung, unbegrenzter Bandbreite, unbegrenztem Datenverkehr, einer strengen No-Logging-Richtlinie und Client-Software, die für viele Plattformen verfügbar ist, einschließlich Android – ein wichtiges Feature für Smart TVs.  IPVanish bietet wirklich das Beste an Leistung und Wert. Warum Kodi auf Ihrem Smart TV installieren? Der Hauptgrund, warum man eine Kodi Smart TV App installieren möchte, ist ziemlich einfach: die Vorteile der riesigen Kodi Add-Ons Basis zu nutzen. Wenn Sie mit Kodis inoffizieller Szene nicht vertraut sind, lassen Sie uns kurz innehalten und sie untersuchen. Kodi ist eine Open-Source-Media-Player-Anwendung. Das bedeutet, dass jeder Entwickler Zugriff auf seinen Quellcode hat und zusätzliche Funktionen in Form von Add-ons entwickeln kann. Es gibt mehrere hundert „offizielle“ Add-ons, die von Kodi empfohlen und verteilt werden. Aufgrund der strengen Regeln von Kodi haben mehrere Entwickler jedoch „inoffizielle“ Add-ons veröffentlicht, die über Repositorys von Drittanbietern verteilt werden, die zu Ihrer Kodi-Installation hinzugefügt werden können. Die Verwendung dieser Add-ons von Drittanbietern öffnet Kodi für eine nahezu unbegrenzte Menge an Inhalten, die im Web verfügbar sind. Aber Kodi leistet auch hervorragende Arbeit bei der Organisation Ihrer lokalen Mediendateien (Videos, Musik und Bilder) und bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche zum Durchsuchen und Zugreifen. Es kann Inhalte von einem entfernten Computer – beispielsweise von Ihrem Heim-PC – übernehmen und indizieren, Metainformationen aus dem Web abrufen und Ihnen über die Kodi-Benutzeroberfläche präsentieren. Kann es überhaupt gemacht werden? Aber gibt es eine Kodi Smart TV App? Kannst du eine auf deinem Fernseher installieren? Auf diese beiden Fragen gibt es einfache Antworten: Nein und vielleicht. Obwohl es keine Kodi Smart TV App an sich gibt, betreiben viele Smart TVs eine Form des Android-Betriebssystems. Das bedeutet, dass Sie auf diesen eine Kodi Android App installieren können. Die eigentliche Installation kann jedoch kompliziert sein. Selbst bei Fernsehern, auf denen Android läuft, können Sie nicht alle auf den Gooogle Play Store zugreifen. Bei denen, die es nicht tun, müssen Sie die Kodi-Applikation nebenbei laden. Woher weiß man, ob auf einem Fernseher Android läuft? Leider steht das normalerweise nicht auf der Verpackung. Die Website des Herstellers gibt Ihnen möglicherweise weitere Informationen, wenn Sie sich die detaillierten Spezifikationen eines bestimmten Modells ansehen. Es gibt auch ein paar verräterische Schilder. Wenn beispielsweise auf einem Fernseher eine Google Play Store App vorinstalliert ist, können Sie sicher sein, dass dort eine Form von Android läuft. Dasselbe gilt, wenn Sie beim ersten Einrichten Ihres Fernsehers einige Google-Anmeldeinformationen eingeben müssen. Kodi auf Ihrem Smart TV installieren Unser Ziel ist es, Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben, um eine Kodi Smart TV App auf Ihrem Smart TV mit so wenig Aufwand wie möglich zu installieren. Leider ist jeder Fernseher anders und wir können Ihnen keine detaillierten Anweisungen geben, die auf allen funktionieren. Ebenso gibt es so viele verschiedene Fernseher, dass wir Ihnen nicht auch eine detaillierte Anleitung für jedes Modell oder sogar für jede Marke geben können. Also, was wir versuchen werden, ist, Ihnen so viele allgemeine Informationen wie möglich zu geben. Du solltest genug haben, um die spezifischen Details herauszufinden. Denken Sie daran, dass dies die Art von Situation ist, in der die Google-Suche Ihr bester Freund ist. Egal welche Marke oder welches Modell von Smart TV Sie haben, die Chancen stehen gut, dass jemand Kodi bereits darauf installiert und irgendwo darüber informiert hat. Wir geben Ihnen einen Satz Anweisungen für Fernseher, die Zugang zum Google Play Store haben, und für Fernseher, die dies nicht tun. Wenn Ihr Smart TV Zugriff auf den Google Play Store hat Dies wird ein einfacher Prozess sein und Sie sollten innerhalb weniger Minuten einsatzbereit sein. 1. Starten Sie zunächst die Google Play Store App auf Ihrem Smart TV. 2. aktivieren Sie dann das Suchfeld oben auf dem Bildschirm und geben Sie Kodi ein und drücken Sie die Lupe, um die Suche zu starten. Die Kodi-App sollte der erste Eintrag in den Suchergebnissen sein. Um zu bestätigen, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben (stellen Sie sicher, dass sie von der XB’C Foundation stammt), klicken Sie auf das entsprechende Suchergebnis und dann, für die Informationsseite der App, auf die Schaltfläche Install. Dadurch wird die Installation gestartet. Möglicherweise müssen Sie zuerst eine Zugriffsanforderung bestätigen. Der Download ist kleiner als 100 MB, so dass es nicht zu lange dauern sollte. Wie bei vielen Android-Apps kann die Installation mehr Zeit in Anspruch nehmen als der Download. Das ist wirklich alles, was dahinter steckt. Sie sollten Kodi nun in der Liste der verfügbaren Apps Ihres Smart TVs haben. Klicken Sie einfach auf das Symbol, um es zu starten und alle Vorteile von Kodi zu genießen. Seitliches Laden der Kodi App auf Ihren Smart TV Wenn Ihr Smart TV nicht über den Google Play Store verfügt, sollten Sie Kodi trotzdem darauf installieren können. Allerdings wird es etwas komplexer sein. 1.Zuerst müssen Sie die Kodi Android app.apk Datei von der Website der XBMC Foundation unter https://kodi.tv/download. herunterladen. Scrollen Sie die Seite nach unten, bis Sie die verschiedenen verfügbaren Plattformen sehen und klicken Sie auf das Android-Symbol. 3. öffnet sich ein Dialogfenster mit einer Auswahl an Downloads. Wählen Sie die für Ihren Fernseher am besten geeignete Version aus. Informationen über den Prozessor Ihres Fernsehers finden Sie in den technischen Daten. Sie sollten sich im Handbuch des Fernsehers oder auf der Website des Herstellers befinden. Wenn Sie die Informationen nicht finden können, verwenden Sie die ARM V7 (32 Bit) Version. 4. durch Anklicken der Schaltfläche wird der Download der .apk-Datei gestartet. Speichern Sie es an einem bekannten Ort auf Ihrem Computer. 5. jetzt benötigen Sie die .apk-Datei, die Sie gerade heruntergeladen haben, um auf Ihrem Smart TV verfügbar zu sein. Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie das tun können: ◦One von ihnen ist es, Ihren Computer über ein USB-Kabel mit Ihrem Fernseher zu verbinden. Dies funktioniert vielleicht nicht bei allen Fernsehern, aber es funktioniert bei mehreren. ◦Another besteht darin, die.apk-Datei auf einen USB-Stick zu kopieren und den Schlüssel in den USB-Anschluss des Fernsehers zu stecken. Dies funktioniert auf den meisten Fernsehern und erfordert nicht einmal ein USB-Kabel, so dass es tatsächlich ein einfacherer Weg sein könnte, es zu tun, besonders wenn Sie bereits ein USB-Laufwerk haben. Fertigstellung der Einrichtung am Fernseher Vergewissern Sie sich dann im Einstellungsmenü Ihres Fernsehers, unter Sicherheit oder was auch immer das Äquivalent Ihres Systems sein mag, dass Unbekannte Quellen aktiviert sind. Ohne sie können Sie die.apk-Datei nicht installieren. Navigieren Sie mit der Dateiverwaltungsanwendung des Fernsehers zum Speicherort der.apk-Datei und klicken Sie darauf, um die Installation von Kodi zu starten. Auf einigen Fernsehern werden Sie möglicherweise gefragt, mit welchem Programm Sie die.apk-Datei ausführen möchten. Wählen Sie Package Installer – oder so ähnlich – oder Google Play, je nachdem, was verfügbar ist. Innerhalb weniger Minuten sollte Kodi auf Ihrem Smart TV installiert sein. Genau wie bei einem Fernseher, der über den Google Play Store verfügt, ist der Start eine einfache Sache, indem Sie auf das Symbol klicken. Was ist, wenn Ihr Fernseher nicht mit Android ausgestattet ist? Wenn Sie einen dieser Fernseher haben, auf denen ein Nicht-Android-Betriebssystem läuft, gibt es wirklich keine Möglichkeit, Kodi direkt darauf auszuführen. Zumindest nicht mit dem aktuellen Stand von Kodi und Smart TVs. Heißt das, dass Sie die Vorteile von Kodi nicht auf JEDEM Smart TV genießen können? Sicherlich nicht! Wenn es einen Willen gibt, gibt es einen Weg. Tatsächlich gibt es mindestens zwei Möglichkeiten, wie Sie das tun können. Sie können eine externe TV-Box verwenden, auf der Kodi läuft, oder Sie können Kodi auf einem Computer ausführen und das Video auf Ihren Fernseher übertragen. Verwendung einer TV-Box Dies ist die beste Art, Kodi auf Ihrem Smart TV zu genießen. Tatsächlich könnte es sogar eine bessere Möglichkeit sein, als es direkt auf Ihrem Fernseher auszuführen. Es gibt Dutzende von verschiedenen TV-Boxen, die Sie entweder online oder über lokale Ziegel- und Mörtelverkäufer in Ihrer Nähe kaufen können. Einige dieser Geräte werden sogar mit bereits installiertem Kodi geliefert. Und für diejenigen, die es nicht tun, ist die Installation sehr ähnlich wie die Installation auf einem kompatiblen Smart TV. Einige TV-Boxen haben Zugriff auf den Google Play Store, andere nicht. Klingt vertraut? Vorteile einer externen TV-Box Ein großer Vorteil der Verwendung von Kodi auf einer externen Box ist, dass es weitaus mehr Anpassungen ermöglicht als die Verwendung auf einem Smart TV. Sie können Ihre Auswahl an anderen Anwendungen als Kodi auf jeder TV-Box ausführen. Auch mit typischen TV-Boxen mit USB-Ports, an die Sie externe Geräte anschließen können, können Sie eine externe USB-Festplatte an Ihre TV-Box anschließen und diese zur Speicherung Ihrer Mediensammlung verwenden. Und wenn Sie diese Sammlung mit anderen Geräten teilen möchten, können Sie auch einen Plex-Server auf Ihrer Fernsehbox betreiben. Eine separate TV-Box gibt Ihnen einfach mehr Flexibilität. Ein weiterer Grund, Kodi auf einer externen Box zu betreiben, ist die Portabilität. Sie können Ihre TV-Box zum Haus eines Freundes bringen und sie einfach an dessen Fernseher und Netzwerk anschließen. Viel einfacher als einen 55-Zoller herumzutragen! Und wenn Sie in den Urlaub oder auf Geschäftsreise gehen, warum nehmen Sie nicht die Box mit und schließen sie an Ihren Hotelzimmerfernseher an? Viele Hotels verfügen heute über Fernseher mit externen HDMI-Eingängen. Der nächste Grund, warum Sie Kodi auf einer TV-Box ausführen möchten, ist die Hardware. Eine externe TV-Box bietet oft bessere Hardware als das, was in vielen Smart TVs eingebaut ist. Und es gibt auch die gesamte technologische Entwicklung zu berücksichtigen. Es ist einfacher und billiger, eine TV-Box zu ersetzen, wenn neue Technologien auftauchen, als einen teuren Fernseher zu ersetzen. Kodi von einem anderen Gerät aus gießen Eine weitere Möglichkeit, Kodi-Inhalte auf Ihrem inkompatiblen Smart TV zu genießen, besteht darin, Kodi auf einem Computer oder Android-Gerät – Smartphone oder Tablett – auszuführen und seine Ausgabe auf Ihren Fernseher zu übertragen. Die überwiegende Mehrheit der Smart TVs, unabhängig davon, welches Betriebssystem sie betreiben, haben die Möglichkeit, Screencasts von einem externen Gerät zu empfangen. Screencasting, falls Sie es nicht wissen, ist ein Prozess, bei dem ein „Sender“-Gerät seinen Videoausgang auf ein anderes Gerät duplizieren kann, das mit einem entsprechenden „Empfänger“ ausgestattet ist. Wenn Sie von dem Google ChromeCast Gerät gehört haben, ist das Screencasting an der Basis.

Mit Smart TVs immer häufiger werden, sind viele Besitzer auf der Suche nach einer neuen Ebene und nutzen sie in einer Weise, für die sie nicht unbedingt verkauft wurden. Und eines der ersten Dinge, nach denen sie suchen, ist eine Kodi on Smart TV App. Das macht nur Sinn, denn Kodi ist einer der erfolgreichsten Media-Player überhaupt. Und mit seiner umfangreichen Add-on-Basis ist es noch interessanter, alle Inhalte auf Ihrem Smart TV zu genießen. Trotz der Tatsache, dass es keine spezielle „Smart TV“-Version von Kodi gibt, ist nicht alles verloren und es gibt immer noch viele Optionen, abhängig von Ihrem Fernseher.
Im heutigen Artikel werden wir zunächst darüber sprechen, warum man eine Kodi on Smart TV App installieren sollte. Dann werden wir sehen, ob und wie es gemacht werden kann. Wie Sie gleich erfahren werden, bieten verschiedene Fernseher verschiedene Möglichkeiten. Wir erklären Ihnen dann, wie Sie eine Kodi Smart TV App auf verschiedenen Arten von Android-basierten Smart TVs installieren können, sie können auf gleichem wege natürlich auch eine Samsung Smart TV App löschen, auch das stellt kein größeres Problem dar. Und wenn Ihr Fernseher nicht mit Android ausgestattet ist, ist nicht alles verloren und wir werden einige Möglichkeiten ausloten, wie Sie die Vorteile von Kodi auf diesen Fernsehern nutzen können.

Kodi on Smart TV

Für mehr Privatsphäre bei der Verwendung von Kodi verwenden Sie ein VPN.

Wenn Sie Ihre Online-Aktivitäten für sich behalten und die Prüfung durch einen übereifrigen Internet Service Provider vermeiden wollen, müssen Sie ein VPN verwenden. Wenn ein ISP den Verdacht hat, dass jemand gegen seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, reagiert er bekanntlich, indem er ihm Verletzungshinweise schickt, seine Geschwindigkeit drosselt oder sogar seinen Dienst unterbricht. Wollen wir nicht alle diese Ärgernisse vermeiden?

Virtual Private Networks schützen Ihre Privatsphäre und erhöhen Ihre Online-Sicherheit, indem sie alle Daten in und aus Ihrem Computer mit starken Algorithmen verschlüsseln, die es fast unmöglich machen, sie zu knacken. Mit einem VPN kann niemand, nicht einmal Ihr ISP oder der beste Hacker, wissen, wohin Sie gehen oder was Sie online tun. Wenn sie Ihre Daten abfangen würden, wären alle, die sie sehen würden, sinnloses Kauderwelsch ohne eine Möglichkeit zu wissen, was Sie tun oder wo Sie online gehen. Und als Bonus können Sie mit einem VPN die meisten – wenn nicht gar alle – geografischen Einschränkungen umgehen, indem Sie entsprechend platzierte Server verwenden.

Aber es gibt viel zu viele VPN-Anbieter, aus denen man wählen kann. Die richtige Wahl kann sich als große Herausforderung erweisen. Es gibt viele Faktoren, die man berücksichtigen sollte. Zu den wichtigsten gehören eine schnelle Verbindungsgeschwindigkeit, die das Puffern reduziert und manchmal sogar eliminiert, eine No-Logging-Richtlinie, die Ihre Privatsphäre weiter schützt, keine Nutzungsbeschränkungen, die den Zugriff auf Inhalte mit voller Geschwindigkeit ermöglichen, und Software für mehrere Plattformen, die sicherstellt, dass das VPN auf allen Ihren Geräten funktioniert. Dies ist besonders wichtig bei Smart TVs.

Wir haben viele beliebte VPN-Provider getestet – wahrscheinlich die meisten davon – und unsere beste Wahl für Kodi-Anwender, den wir ohne zu zögern empfehlen würden, heißt IPVanish. Mit Hunderten von Servern weltweit, ohne Geschwindigkeitsbegrenzung oder Drosselung, unbegrenzter Bandbreite, unbegrenztem Datenverkehr, einer strengen No-Logging-Richtlinie und Client-Software, die für viele Plattformen verfügbar ist, einschließlich Android – ein wichtiges Feature für Smart TVs.  IPVanish bietet wirklich das Beste an Leistung und Wert.

Warum Kodi auf Ihrem Smart TV installieren?

Der Hauptgrund, warum man eine Kodi Smart TV App installieren möchte, ist ziemlich einfach: die Vorteile der riesigen Kodi Add-Ons Basis zu nutzen. Wenn Sie mit Kodis inoffizieller Szene nicht vertraut sind, lassen Sie uns kurz innehalten und sie untersuchen.

Kodi ist eine Open-Source-Media-Player-Anwendung. Das bedeutet, dass jeder Entwickler Zugriff auf seinen Quellcode hat und zusätzliche Funktionen in Form von Add-ons entwickeln kann. Es gibt mehrere hundert „offizielle“ Add-ons, die von Kodi empfohlen und verteilt werden. Aufgrund der strengen Regeln von Kodi haben mehrere Entwickler jedoch „inoffizielle“ Add-ons veröffentlicht, die über Repositorys von Drittanbietern verteilt werden, die zu Ihrer Kodi-Installation hinzugefügt werden können. Die Verwendung dieser Add-ons von Drittanbietern öffnet Kodi für eine nahezu unbegrenzte Menge an Inhalten, die im Web verfügbar sind.

Aber Kodi leistet auch hervorragende Arbeit bei der Organisation Ihrer lokalen Mediendateien (Videos, Musik und Bilder) und bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche zum Durchsuchen und Zugreifen. Es kann Inhalte von einem entfernten Computer – beispielsweise von Ihrem Heim-PC – übernehmen und indizieren, Metainformationen aus dem Web abrufen und Ihnen über die Kodi-Benutzeroberfläche präsentieren.

Kann es überhaupt gemacht werden?

Aber gibt es eine Kodi Smart TV App? Kannst du eine auf deinem Fernseher installieren? Auf diese beiden Fragen gibt es einfache Antworten: Nein und vielleicht.

Obwohl es keine Kodi Smart TV App an sich gibt, betreiben viele Smart TVs eine Form des Android-Betriebssystems. Das bedeutet, dass Sie auf diesen eine Kodi Android App installieren können. Die eigentliche Installation kann jedoch kompliziert sein. Selbst bei Fernsehern, auf denen Android läuft, können Sie nicht alle auf den Gooogle Play Store zugreifen. Bei denen, die es nicht tun, müssen Sie die Kodi-Applikation nebenbei laden.

Woher weiß man, ob auf einem Fernseher Android läuft? Leider steht das normalerweise nicht auf der Verpackung. Die Website des Herstellers gibt Ihnen möglicherweise weitere Informationen, wenn Sie sich die detaillierten Spezifikationen eines bestimmten Modells ansehen. Es gibt auch ein paar verräterische Schilder. Wenn beispielsweise auf einem Fernseher eine Google Play Store App vorinstalliert ist, können Sie sicher sein, dass dort eine Form von Android läuft. Dasselbe gilt, wenn Sie beim ersten Einrichten Ihres Fernsehers einige Google-Anmeldeinformationen eingeben müssen.

Kodi auf Ihrem Smart TV installieren

Unser Ziel ist es, Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben, um eine Kodi Smart TV App auf Ihrem Smart TV mit so wenig Aufwand wie möglich zu installieren. Leider ist jeder Fernseher anders und wir können Ihnen keine detaillierten Anweisungen geben, die auf allen funktionieren. Ebenso gibt es so viele verschiedene Fernseher, dass wir Ihnen nicht auch eine detaillierte Anleitung für jedes Modell oder sogar für jede Marke geben können.

Also, was wir versuchen werden, ist, Ihnen so viele allgemeine Informationen wie möglich zu geben. Du solltest genug haben, um die spezifischen Details herauszufinden. Denken Sie daran, dass dies die Art von Situation ist, in der die Google-Suche Ihr bester Freund ist. Egal welche Marke oder welches Modell von Smart TV Sie haben, die Chancen stehen gut, dass jemand Kodi bereits darauf installiert und irgendwo darüber informiert hat.

Wir geben Ihnen einen Satz Anweisungen für Fernseher, die Zugang zum Google Play Store haben, und für Fernseher, die dies nicht tun.

Wenn Ihr Smart TV Zugriff auf den Google Play Store hat

Dies wird ein einfacher Prozess sein und Sie sollten innerhalb weniger Minuten einsatzbereit sein.
1. Starten Sie zunächst die Google Play Store App auf Ihrem Smart TV.
2. aktivieren Sie dann das Suchfeld oben auf dem Bildschirm und geben Sie Kodi ein und drücken Sie die Lupe, um die Suche zu starten.
Die Kodi-App sollte der erste Eintrag in den Suchergebnissen sein. Um zu bestätigen, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben (stellen Sie sicher, dass sie von der XB’C Foundation stammt), klicken Sie auf das entsprechende Suchergebnis und dann, für die Informationsseite der App, auf die Schaltfläche Install. Dadurch wird die Installation gestartet. Möglicherweise müssen Sie zuerst eine Zugriffsanforderung bestätigen. Der Download ist kleiner als 100 MB, so dass es nicht zu lange dauern sollte. Wie bei vielen Android-Apps kann die Installation mehr Zeit in Anspruch nehmen als der Download.

Das ist wirklich alles, was dahinter steckt. Sie sollten Kodi nun in der Liste der verfügbaren Apps Ihres Smart TVs haben. Klicken Sie einfach auf das Symbol, um es zu starten und alle Vorteile von Kodi zu genießen.

Seitliches Laden der Kodi App auf Ihren Smart TV

Wenn Ihr Smart TV nicht über den Google Play Store verfügt, sollten Sie Kodi trotzdem darauf installieren können. Allerdings wird es etwas komplexer sein.
1.Zuerst müssen Sie die Kodi Android app.apk Datei von der Website der XBMC Foundation unter https://kodi.tv/download. herunterladen.
Scrollen Sie die Seite nach unten, bis Sie die verschiedenen verfügbaren Plattformen sehen und klicken Sie auf das Android-Symbol.
3. öffnet sich ein Dialogfenster mit einer Auswahl an Downloads. Wählen Sie die für Ihren Fernseher am besten geeignete Version aus. Informationen über den Prozessor Ihres Fernsehers finden Sie in den technischen Daten. Sie sollten sich im Handbuch des Fernsehers oder auf der Website des Herstellers befinden. Wenn Sie die Informationen nicht finden können, verwenden Sie die ARM V7 (32 Bit) Version.
4. durch Anklicken der Schaltfläche wird der Download der .apk-Datei gestartet. Speichern Sie es an einem bekannten Ort auf Ihrem Computer.
5. jetzt benötigen Sie die .apk-Datei, die Sie gerade heruntergeladen haben, um auf Ihrem Smart TV verfügbar zu sein. Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie das tun können: ◦One von ihnen ist es, Ihren Computer über ein USB-Kabel mit Ihrem Fernseher zu verbinden. Dies funktioniert vielleicht nicht bei allen Fernsehern, aber es funktioniert bei mehreren.
◦Another besteht darin, die.apk-Datei auf einen USB-Stick zu kopieren und den Schlüssel in den USB-Anschluss des Fernsehers zu stecken. Dies funktioniert auf den meisten Fernsehern und erfordert nicht einmal ein USB-Kabel, so dass es tatsächlich ein einfacherer Weg sein könnte, es zu tun, besonders wenn Sie bereits ein USB-Laufwerk haben.

Fertigstellung der Einrichtung am Fernseher

Vergewissern Sie sich dann im Einstellungsmenü Ihres Fernsehers, unter Sicherheit oder was auch immer das Äquivalent Ihres Systems sein mag, dass Unbekannte Quellen aktiviert sind. Ohne sie können Sie die.apk-Datei nicht installieren.

Navigieren Sie mit der Dateiverwaltungsanwendung des Fernsehers zum Speicherort der.apk-Datei und klicken Sie darauf, um die Installation von Kodi zu starten. Auf einigen Fernsehern werden Sie möglicherweise gefragt, mit welchem Programm Sie die.apk-Datei ausführen möchten. Wählen Sie Package Installer – oder so ähnlich – oder Google Play, je nachdem, was verfügbar ist.

Innerhalb weniger Minuten sollte Kodi auf Ihrem Smart TV installiert sein. Genau wie bei einem Fernseher, der über den Google Play Store verfügt, ist der Start eine einfache Sache, indem Sie auf das Symbol klicken.

Was ist, wenn Ihr Fernseher nicht mit Android ausgestattet ist?

Wenn Sie einen dieser Fernseher haben, auf denen ein Nicht-Android-Betriebssystem läuft, gibt es wirklich keine Möglichkeit, Kodi direkt darauf auszuführen. Zumindest nicht mit dem aktuellen Stand von Kodi und Smart TVs. Heißt das, dass Sie die Vorteile von Kodi nicht auf JEDEM Smart TV genießen können? Sicherlich nicht! Wenn es einen Willen gibt, gibt es einen Weg. Tatsächlich gibt es mindestens zwei Möglichkeiten, wie Sie das tun können. Sie können eine externe TV-Box verwenden, auf der Kodi läuft, oder Sie können Kodi auf einem Computer ausführen und das Video auf Ihren Fernseher übertragen.

Verwendung einer TV-Box

Dies ist die beste Art, Kodi auf Ihrem Smart TV zu genießen. Tatsächlich könnte es sogar eine bessere Möglichkeit sein, als es direkt auf Ihrem Fernseher auszuführen. Es gibt Dutzende von verschiedenen TV-Boxen, die Sie entweder online oder über lokale Ziegel- und Mörtelverkäufer in Ihrer Nähe kaufen können. Einige dieser Geräte werden sogar mit bereits installiertem Kodi geliefert.

Und für diejenigen, die es nicht tun, ist die Installation sehr ähnlich wie die Installation auf einem kompatiblen Smart TV. Einige TV-Boxen haben Zugriff auf den Google Play Store, andere nicht. Klingt vertraut?

Vorteile einer externen TV-Box

Ein großer Vorteil der Verwendung von Kodi auf einer externen Box ist, dass es weitaus mehr Anpassungen ermöglicht als die Verwendung auf einem Smart TV. Sie können Ihre Auswahl an anderen Anwendungen als Kodi auf jeder TV-Box ausführen. Auch mit typischen TV-Boxen mit USB-Ports, an die Sie externe Geräte anschließen können, können Sie eine externe USB-Festplatte an Ihre TV-Box anschließen und diese zur Speicherung Ihrer Mediensammlung verwenden. Und wenn Sie diese Sammlung mit anderen Geräten teilen möchten, können Sie auch einen Plex-Server auf Ihrer Fernsehbox betreiben. Eine separate TV-Box gibt Ihnen einfach mehr Flexibilität.

Ein weiterer Grund, Kodi auf einer externen Box zu betreiben, ist die Portabilität. Sie können Ihre TV-Box zum Haus eines Freundes bringen und sie einfach an dessen Fernseher und Netzwerk anschließen. Viel einfacher als einen 55-Zoller herumzutragen! Und wenn Sie in den Urlaub oder auf Geschäftsreise gehen, warum nehmen Sie nicht die Box mit und schließen sie an Ihren Hotelzimmerfernseher an? Viele Hotels verfügen heute über Fernseher mit externen HDMI-Eingängen.

Der nächste Grund, warum Sie Kodi auf einer TV-Box ausführen möchten, ist die Hardware. Eine externe TV-Box bietet oft bessere Hardware als das, was in vielen Smart TVs eingebaut ist. Und es gibt auch die gesamte technologische Entwicklung zu berücksichtigen. Es ist einfacher und billiger, eine TV-Box zu ersetzen, wenn neue Technologien auftauchen, als einen teuren Fernseher zu ersetzen.

Kodi von einem anderen Gerät aus gießen

Eine weitere Möglichkeit, Kodi-Inhalte auf Ihrem inkompatiblen Smart TV zu genießen, besteht darin, Kodi auf einem Computer oder Android-Gerät – Smartphone oder Tablett – auszuführen und seine Ausgabe auf Ihren Fernseher zu übertragen.

Die überwiegende Mehrheit der Smart TVs, unabhängig davon, welches Betriebssystem sie betreiben, haben die Möglichkeit, Screencasts von einem externen Gerät zu empfangen.

Screencasting, falls Sie es nicht wissen, ist ein Prozess, bei dem ein „Sender“-Gerät seinen Videoausgang auf ein anderes Gerät duplizieren kann, das mit einem entsprechenden „Empfänger“ ausgestattet ist. Wenn Sie von dem Google ChromeCast Gerät gehört haben, ist das Screencasting an der Basis.

Veröffentlicht in Smart